Language
Reisetipp

neue MeinSchiff 2 - Eine Seefahrt, die ist lustig...

... eine Seefahrt, die ist schön – das durften wir, Caro und Mara, im Januar 2019 erleben und für euch testen. Wir waren auf der neuen MeinSchiff 2 auf der Nordsee unterwegs.

Das Schiff lag in Bremerhaven, somit sind wir mit der Bahn angereist. Am Bahnhof in Bremerhaven wurden wir dann direkt von TUI Cruises Mitarbeitern empfangen und zum kostenfreien Shuttlebus geleitet. Unsere Koffer wurden verladen und uns später direkt auf die Kabine gebracht. Nach 10 Minuten Fahrt bei typisch Bremerhavener Shiiet Wetter, kamen wir am Hafen an und da stand sie: die neue MeinSchiff 2

Wenn man sie zum ersten Mal sieht, ist man erstmal beeidruckt. Alles auf ein Foto – unmöglich ;-)

An Bord angekommen, waren wir erstmal geflasht und haben uns gefragt, wie oft wir uns verlaufen werden – und glauben Sie uns, das ist passiert, auch wenn die Orientierung von Stunde zu Stunde besser wurde.  Dank des wunderbaren Premium All inklusive, dass man auf den Schiffen der TUI Cruises Flotte hat, haben wir uns erst einmal mit einer heißen Schokolade in der TUI Bar aufgewärmt. Die TUI Bar auf Deck 4, direkt über der Rezeption auf Deck 3, stellt einen der Mittelpunkte auf dem Schiff dar.  Danach haben wir uns auf Deck 6 zu unserer Kabine begeben. Wir hatten relativ mittig eine Balkonkabine. Diese ist mit ihren ca. 17qm sehr geräumig und bietet mit teilweise erst auf den zweiten Blick sichtbaren Regalen, Schränken und Schubladen erstaunlich viel Stauraum. Dazu der kleine aber feine Balkon, den wir leider aufgrund des Wetters nicht wirklich genutzt haben. Nach kurzer Zeit wurden auch die Koffer auf die Kabine gebracht und dann ging die große Überlegung los:

Wo gehen wir später Essen?

Zur Auswahl standen im Premium all inklusive inkludiert:

  • a la Carte im Atlantik Klassik oder Atlantik Mediterran 

  • Buffet im Anckelmannsplatz und die angeschlossene Backstube

  • Fisch im Fischmarkt

  • das "ganz schön gesund Bistro" oder das Tag&Nacht Bistro

Oder aber gegen Aufpreis:

  • Lieblingsgerichte im Esszimmer

  • Surf&Turf Steakhouse

  • Manufaktur, die kreative Küche mit dem Cucimare, dem dazugehörigen Ristorante

Entschieden haben wir uns am ersten Abend für das Atlantik Klassik, wo wir ein 5-Gang Menü genossen haben, am zweiten Abend haben wir das Buffet im Anckelmannsplatz für Sie getestet. An beiden Abenden haben wir sehr gut gegessen. Die Auswahl war vielfältig und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Auch Allergiker können sich von Restaurant- und Küchencrew beraten und ihr individuelles Menü zusammenstellen lassen. Gefrühstückt haben wir im Atlantik Mediterran, wo man von der Karte alles bestellen konnte, was das Herz begehrt. Von Brötchen und süßem Gebäck über Eierspeisen bis hin zu Müsli, Joghurt und frischem Obst. Leider hatten wir nicht genug Zeit, die anderen Restaurants zu testen, aber was wir gesehen haben, sah schon alles sehr lecker aus. Neben dem kulinarischen Angebot haben wir natürlich auch die anderen Bereiche des Schiffes genaustens für Sie unter die Lupe genommen - die verschiedenen Kabinen, Bars, Restaurants, Bühnen, Kidsclubs und den Spa und Sport Bereich: 

Kabinen

  • Innenkabine, Außenkabine, Balkonkabine: alle Kabinen sind im Grunde gleich ausgestattet, der Unterschied ist lediglich: kein Fenster in der Innenkabine, ein recht großes Fenster, das man nicht öffnen kann in der Außenkabine und eben der Balkon in der Balkonkabine. Bett, Couch, Bad, Schränke etc. sind alle gleich, außer natürlich in den größeren Familienkabinen.

  • Juniorsuite, Panoramasuite, Überseesuite, Himmel&Meer Suite, Horizontsuite, Schöne Aussicht Suite: die Suiten unterscheiden sich natürlich in Größen von ca. 26qm (Juniorsuite) bis ca. 42qm bzw. 77qm (Panoramasuite, davon ca. 35 qm Veranda), sind zum Teil zweistöckig (z.B. Himmel&Meer Suite) und haben aber alle eins gemeinsam: Sie haben als Gast einer Suite Zutritt zu der X-Lounge und der X-Bar, Bereiche für Ruhesuchende, die ein wenig Exclusivität schätzen.

Restaurants:

  • Buffetrestaurant "Anckelmannsplatz" mit angeschlossener "Backstube"

  • Fischmarkt

  • à la Carte Restaurants "Atlantik Klassik" und "Atlantik mediterran"

  • Bistros "ganz schön gesund", "Tag&Nacht"

  • Snackbar "Bosporus"

  • Spezialitäten Restaurants "Surf&Turf", "Esszimmer", "Cucimare" in der "Manufaktur"

Lediglich die Spezialitätenrestaurants, die sich alle rund um den Diamanten, dem Wahrzeichen des Schiffs, befinden, sind nicht im Premium all inklusive enthalten. Die Aufpreise sind je nach Speisen oder Getränke, aber ein Frühstück im Esszimmer kostet zum Beispiel 6,50€ pro Person und die Aussicht von dort auf das Meer ist atemberaubend.

Bars & Lounges:

  • Hohe Luft Bar

  • Ebbe&Flut Bier Bar

  • TUI Bar

  • Schau Bar

  • Abtanz Bar

  • X-Bar und X-Lounge

  • Eis Bar

  • Überschau Bar

  • Außenalster Bar&Grill

  • Unverzicht Bar

  • Lumas Bar

  • Casino&Lounge

  • Diamant Bar

  • Ruhepol

Spa & Sport:

Auch der Sport und Spa-Bereich hat einiges zu bieten. Sportlich wird es z.B. auf derJoggingstrecke, die über 400m lang, mit knapp 7% Steigung über zwei Decks führt oder am Trimm Dich Pfad, in der Arena mit Basketball-, Fußball- und Volleyballfeld und einer Kletterwand und bei angebotenen Kursen, wie z.B. Indoor Cycling oder natürlich im Fitnessstudio auf Deck Brise mit Cardiogeräten und Krafttraining, Icaros Virtuality Technik, Elektro Muskelstimulation und vielem mehr. Nach dem Sport kann man dann den Spa Bereich genießen: verschiedene Saunen wie z.B. finnische Sauna, Kräutersauna, Salzsauna, dazu Dampfbäder, Mineralbäder, Eisbrunnen und vieles mehr können im Rahmen des Premium all inklusive kostenfrei genutzt werden, Wellnessanwendungen wie Massagen und Kosmetikanwendungen wie Peelings oder Maniküre können Sie schon vor oder während Ihrer Reise an Bord gegen Aufpreis buchen. Ein besonderes Highlight, ebenfalls buchbar im Spa&Meer, sind die Entspannungslogen. Ruhe, frische Luft, der Blick aufs Meer. Entspannung individuell genießen. Diese kann man stundenweise buchen, um einmal nur für sich zu sein. Außerdem gibt es einen Friseur für die Damen und einen Barbershop für die Herren.

Unterhaltung:

Neben der Abendunterhaltung im Theater, der Schaubühne oder in der Casino&Lounge gibt es auch noch die Fotogalerie und die Lumas Galerie, sowie das Atelier für die Kreativen und die Leselounge. Im Atelier werden diverse kreative Workshops angeboten, die Kochworkshops finden in der Manufaktur statt. Abends können Sie sich bei den Shows von Theater bis Musical, von Rockshow bis Oper oder Variéte begeistern lassen.

Kidsclubs:

Natürlich sollen auch die kleinen und großen Kids nicht zu kurz kommen. Wie wir erfahren haben, werden in den Ferienzeiten sogar extra mehr Kinderanimateure an Bord geholt. Unterteilt sind die Bereiche in "Nest", "Insel der Seeräuber" und "Sturmfrei". Im Nest finden Sie alles was das Babyherz begehrt. Viele Spiele (Brett und Wand), Kuschelecken, Kuschelbettchen, Bücher, Bobbycars und vieles weitere. Die Spielsachen, Bücher und Co. dürfen auch ausgeliehen werden. Die Insel der Seeräuber ist das Paradies für die Kids. Piratenschiff, klettern, spielen, basteln, malen, kreativ sein – das ist die Welt der Krabben, Seeteufel und Piranhas. Unterteilt in drei Altersgruppen sind die 3-11 jährigen den ganzen Tag bespaßt. Für die Seeteufel und Piranhas werden sogar elternfreie Landausflüge in Begleitung der Kidsbetreuuer angeboten. Die Krabben dürfen auch mit, allerdings in Begleitung eines Elternteils. Die Mantas und die Teens sind in der Sturmfrei – Teens Lounge aktiv. Eltern müssen draußen bleiben. Beim Kickern, Zocken oder an Spielautomaten oder einfach beim Chillen genießen die Teens ab 12 Jahren ihre Auszeit von den Eltern. Auch den Teens werden natürlich Workshops angeboten, sei es kreativ oder sportlich. 

Wir hatten auf jeden Fall tolle zwei Tage an Bord der neuen MeinSchiff 2 und haben für Sie auch noch das ein oder andere Bild geschossen, damit Sie einen Eindruck bekommen. Wir können Ihnen die MeinSchiff Flotte auf alle Fälle empfehlen. Nicht umsonst werden die Schiffe der MeinSchiff Flotte auch Wohlfühlschiffe genannt. Eins ist sicher: Sie werden sich auf jeden Fall wohlfühlen und einen unvergesslichen Urlaub verbringen. Erleben Sie eine Rundreise, ohne das Hotel zu wechseln, verbunden mit tollen Impressionen der bereisten Länder oder Inseln und einem Genuss für die Seele und den Gaumen. 

Wir sind uns sicher, dass es vielen Erstfahrern so geht wie vielen unserer Vielfahrer: Einmal (Mein)Schiff, immer (Mein)Schiff. 

Gerne beraten wir Sie zu Ihrem nächsten Kreuzfahrturlaub, vielleicht sogar auf der neuen MeinSchiff 2. 

Ihre Carolin Schütte und Mara Clement

P.S.: auch unser Kollege Pete Schöne war schon auf der MeinSchiff 3 urlauben - lesen Sie hier.

Zurück

Reiselounge Frankfurt © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Ihre Reisewünsche für Ihren perfekten Urlaub

Wie können wir Sie erreichen?

Datenschutzerklärung*

* Pflichtfeld