Language
Reisetipp

Jamaika

Jamaika - eine vielfältige Insel

Nachdem wir unseren Mietwagen abgeholt und uns an den Linksverkehr gewöhnt hatten, zog uns Jamaika gleich in ihren Bann. Auf der Fahrt vom Flughafen in Montego Bay zu unserer ersten Unterkunft in Ocho Rios hörte man von überall Reggea Musik, Menschen tanzten auf den Straßen und der Duft von Jerk Food stieg uns in die Nase. Das scharf marinierte Hähnchen- oder Schweinefleisch sowie Fisch wird in alten Blechtonnen oder auf Holz und mit einem Wellblechdach überdeckt geräuchert.

Um diese jamaikanische Spezialität kennenzulernen lohnt sich ein Besuch bei „Scotchies“ in Montego Bay, ein bei Touristen sowie Einheimischen gleichermaßen beliebtes Restaurant mit einfacher, aber sehr guter jamaikanischer Küche. Für einen Snack zwischendurch findet sich am Straßenrand immer mal wieder ein Stand mit frischem Obst und Gemüse.

In Ocho Rios, an der Nordküste Jamaikas sind die Dunn`s River Falls ein absolutes Muss. Die Wasserfälle stürzen über breite Kaskaden ins Meer. Das Hinaufklettern der Wasserfälle ist ein unvergessliches Erlebnis und ein dennoch nicht ganz ungefährliches Unterfangen, daher unbedingt Wasserschuhe tragen (können vor Ort geliehen werden).

Und noch ein weiterer Tipp: erkundigen Sie sich vorab an welchen Tagen keine Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen, dann hat man die Chance die Schönheit der Wasserfälle nahezu allein zu genießen, andernfalls tummeln sich dort die Touristen wie die Ameisen.

Mein Hotel Tipp in Ocho Rios ist das „Jamaika Inn“, das Hotel im Kolonialstil ist eine Oase der Ruhe. Der Service und das Essen sind ausgezeichnet.

Unsere nächste Station war Port Antonio an der Nordostküste Jamaikas. Dort kann man unter anderem das sogenannte „Jamaika Rafting“ unternehmen. Im Gegensatz zum normalen Rafting, geht es dabei jedoch wesentlich beschaulicher vor. Mit einem Floß lässt man sich beispielsweise über den Rio Grande schippern und genießt die Landschaft oder springt hin und wieder für eine kleine Abkühlung ins Wasser. Einer der schönsten und bekanntesten Strände Jamaikas ist Frenchman`s Cove. Die Bucht lockt mit einem traumhaften weißen Sandstrand gesäumt von Palmen und türkisblauem Wasser. Ins Meer mündet zudem ein Fluss mit kristallklarem Wasser in dem man ebenfalls baden kann. Da die Bucht zu einem Hotel gehört muss man als Nichthotelgast Eintritt zahlen (ca. 10 Dollar), was sich aber in jedem Fall lohnt, da die Bucht nicht so überlaufen ist, wie viele andere  Strände Jamaikas. 

Unbedingt empfehlenswert in der Region um Port Antonio ist auch ein Ausflug ins Landesinnere, in die Blue Mountains. Dort wird der gleichnamige Blue Mountain Coffee angebaut, eine der exklusivsten und teuersten Kaffeesorten der Welt. Die Landschaft ist traumhaft schön und der Kaffee ausgezeichnet und zudem wesentlich günstiger als in Deutschland, also ein perfektes Mitbringsel für die Daheimgebliebenen und natürlich auch für sich selbst. Es werden viele Touren angeboten, ob mit Fahrrad, Bus oder geführte Wanderungen. Wir haben die Tour mit dem Mietwagen gemacht. Positiv ist dabei natürlich, dass man jederzeit dort anhalten kann wo es einem gefällt, die Straßen sind jedoch ein Abenteuer: zum Teil sehr eng und voller Schlaglöcher und auf einer Seite meist der Abgrund.

Unsere letzte Station war Negril und damit der berühmte „Seven Mile Beach“.  Es ist ein traumhafter kilometerlanger weißer Sandstrand im Westen der Insel. Für Erholungssuchende ist er jedoch eher nicht geeignet, hier reiht sich ein All Inclusive Hotel an das nächste, so auch das unsere: „Couples Swept Away“.  Hier hat man abgesehen von Essen und Getränken unter anderem auch sämtliche Wassersportarten inklusive. Von Windsurfen, über Schnorcheln bis Ausflüge mit dem Glasbodenboot wird hier alles geboten.

Am späten Nachmittag lohnt sich ein Besuch in Ricks Cafe.  Dort kann man die einheimischen Klippenspringer bewundern oder selbst den waghalsigen Sprung ins kühle Nass wagen. Bei einem Cocktail kann man den traumhaften Sonnenuntergang genießen.

Gerne erzähle ich Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch in unserem Reisebüro mehr von dieser facettenreichen Karibikinsel.

Ihre Carolin Schütte

Zurück

Reiselounge Frankfurt © 2017 Alle Rechte vorbehalten

Ihre Reisewünsche für Ihren perfekten Urlaub

Wie können wir Sie erreichen?

Datenschutzerklärung*

* Pflichtfeld